0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Ausbildung

Offene Ausbildungsplätze

Die Käthe Wohlfahrt KG bildet regelmäßig in verschiedenen Berufen aus. Eine Übersicht über die Anforderungsprofile sehen Sie hier:

Auszubildende Kauffrau/-mann im Einzelhandel

Rothenburg ob der Tauber

Kunden beraten und Waren verkaufen

  • Kundenwünsche ermitteln, Waren vorführen, Kunden beraten und informieren, Waren verkaufen
  • Reservierungen und Reklamationen aufnehmen, Waren umtauschen, bei Konflikten Lösungen suchen
  • spezielle Dienstleistungen anbieten und ausführen (z.B. Reparaturservice, Lieferservice)

Kassieren und abrechen

  • Verkaufspreis berechnen, dabei Skonti, Rabatte oder sonstige Nachlässe berücksichtigen
  • Verkaufspreis in unterschiedlichen Zahlungsformen kassieren
  • Kasse abrechnen und Tageskassenbericht erstellen

Bei Lagerhaltung, Bestellwesen und Versand mitwirken

  • Waren annehmen und auspacken
  • Wareneingangskontrolle durchführen (Menge, Zustand, Vollständigkeit), Mängel feststellen und reklamieren
  • Waren verteilen bzw. einräumen

Verkaufsvor- und nachbereitende Tätigkeiten durchführen

  • Waren auszeichnen
  • Vollständigkeit des Warenangebots in den Regalen bzw. Verkaufsflächen prüfen
  • ständige Qualitäts-Sichtprüfungen durchführen
  • Schaufenster, Regale und Theken ausräumen, reinigen und richten
  • bei Inventuren und Bestandskontrollen mitwirken

Bei Verkaufsförderung und Werbung mitwirken

  • Waren verkaufsfördernd platzieren und präsentieren (Visual Merchandising)
  • bei Dekorationsarbeiten in Schaufenster und Verkaufsraum mitwirken
  • bei Sonderaktionen mitwirken
  • Kundenwünsche und Marktbedürfnisse langfristig beobachten

Bei der Sortimentsgestaltung mitwirken

  • bei der Art, Breite und Tiefe des Sortiments bzw. der Sortimentsplanung mitwirken, dabei Kundengruppen, neue Waren, Marktsegment und Konkurrenzangebotspalette berücksichtigen
  • Warenfluss beobachten
  • Bedarf für einzelne Waren ermitteln

Räume und Einrichtungsgegenstände reinigen und pflegen

Sie sollten folgende Fähigkeiten mitbringen:

  • Kommunikationsfähigkeit (z.B. Führen von Verkaufs- und Beratungsgesprächen
  • Kontaktbereitschaft (z.B. rasches und unkompliziertes Aufbauen, Vertiefen und Halten von Kontakten beim Beraten von Kunden im Geschäft)
  • Konfliktfähigkeit (z.B. angemessenes Reagieren beim Entgegennehmen von Reklamationen)
  • Freundlich-gewinnendes Wesen (z.B. angenehmes, einnehmendes und überzeugendes Auftreten in den Beratungs- und Verkaufsgesprächen zur Festigung der Kundenbindung)
  • Kunden- und Serviceorientierung (z.B. Eingehen auf individuelle Fragen von Kunden über das Warenangebot)
  • Durchschnittliches allgemeines intellektuelles Leistungsvermögen
  • Durchschnittliches rechnerisches Denken
  • Durchschnittliches sprachliches DenkenKonzentration (z.B. Beraten von Kunden)
  • Merkfähigkeit (z.B. Gedächtnis für Personen, Zahlen und Waren)
  • Umstellungsfähigkeit (z.B. Umgehen mit wechselnden Kunden und Kundenwünschen)
  • Handgeschick (z.B. Verteilen bzw. Einräumen und Verpacken der Waren)


Sie sollten folgende Kenntnisse und Fertigkeiten besitzen:

  • Rechenfertigkeiten (z.B. Berechnen von Verkaufspreisen, dabei Skonti, Rabatte und sonstige Nachlässe berücksichtigen)
  • Verständnis für mündliche Äußerungen (z.B. Verstehen von ungenau geäußerten Kundenwünschen, Entgegennehmen von Reklamationen)
  • Mündliches Ausdrucksvermögen (z.B. Ermitteln der Kundenwünsche, Informieren der Kunden über die Eigenschaften der angebotenen Waren)


Schulische Voraussetzungen:

  • qualifizierender Hauptschulabschluss
  • gute Schulkenntnisse in Englisch

Ausbildungsplätze: drei Ausbildungsplätze pro Jahr

Ausbildungsdauer: 2 Jahre, Beginn jeweils zum 01. September jeden Jahres

Abschluss: Verkäufer/-in 3 Jahre, Beginn jeweils zum 01. September jeden Jahres

Abschluss: Kauffrau/-mann im Einzelhandel

Ort der Ausbildung: unsere Geschäftsstellen 91541 Rothenburg ob der Tauber (Wechsel ca. alle vier Monate)

Arbeitszeit:  täglich 8,0 Stunden, 5-Tage-Woche

Arbeitszeitlage: MO – SA 09.00 Uhr – 18.30 Uhr

Volljährige Auszubildende: 22 Sonn- und Feiertage (ab Ostern)

Arbeitskleidung: wird vom Unternehmen zur Verfügung gestellt.

Zuständige Berufsschule: Berufsschule Dinkelsbühl, Nördlinger Str. 22, 91550 Dinkelsbühl, Tel.: 09851 589 720

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln: Bus vom ZOB Rothenburg/T. nach Dinkelsbühl


Auszubildende aus dem Raum Uffenheim/Bad Windsheim können einen Gastschulantrag für die BS Bad Windsheim stellen


Ausbildungsvergütung:

1. Ausbildungsjahr: brutto € 805,00

2. Ausbildungsjahr: brutto € 885,00

3. Ausbildungsjahr: brutto € 1.015,00

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen und Ihren Einstieg in unser Team!


Bewerbungsunterlagen: tabellarischer Lebenslauf, Lichtbild, Kopien der letzten zwei Schulzeugnisse sowie evtl. Praktikumsbescheinigungen.


Käthe Wohlfahrt KG
Personalabteilung
Frau Viola Lang
Herrngasse 1
91541 Rothenburg ob der Tauber

Tel.: 09861 - 409 620

E-Mail: bewerbung@wohlfahrt.com


Auszubildende Kauffrau/-mann im Großhandel

Rothenburg ob der Tauber

Aufgaben im Einkauf erledigen
  • die handelsspezifische Logistik planen
  • Einkäufe planen, koordinieren und organisieren
  • Angebote von Herstellern einholen und vergleichen, Einkaufsverhandlungen führen
  • Bestellungen schreiben, Liefertermine überwachen
  • Waren annehmen und kontrollieren, Warenmängel reklamieren, Waren ein- und auslagern
  • Wert- und Kosten-Nutzen-Analysen durchführen

Tätigkeiten im Bereich Absatz ausführen
  • Reklamationen und Schadensfälle bearbeiten
  • Kunden akquirieren, beraten und betreuen, die Beziehungen zu Kunden und Geschäftspartnern pflegen
  • Verkaufsverhandlungen durchführen
  • logistische Dienstleistungen nach ökonomischen und ökologischen Gesichtspunkten beurteilen und Verträge abschließen
  • ggf. Miet- und Serviceverträge abschließen (falls die Ware vom Kunden auch gemietet statt gekauft werden kann)


Finanzbuchhaltung durchführen
  • laufende Geschäftsfälle mittels EDV buchen
  • Ausgangsrechnungen erstellen
  • Einhaltung von Zahlungskonditionen bei Zahlungsein- und -ausgängen überwachen (einschließlich Mahnwesen)
  • monatliche bzw. jährliche Betriebsübersichten erstellen, Jahresabschlussarbeiten erledigen


Betriebsbuchhaltung (Kostenrechnung) durchführen
  • Kostenarten buchen
  • Kostenrechnungen durchführen und Finanzbedarf ermitteln, dabei Gemeinkosten auf verschiedene Kostenstellen verteilen


Allgemeine Büro- und Verwaltungstätigkeiten erledigen
  • Eingangs- und Ausgangspost bearbeiten sowie Postverteilung erledigen
  • Dienst- und Organisationspläne erstellen bzw. dabei mitwirken
  • Schriftsätze, Berichte, Protokolle, Aufstellungen anfertigen
  • den zum Teil fremdsprachigen Schriftverkehr mit Lieferanten (insbesondere Hersteller) und Kunden abwickeln

Sie sollten folgende Fähigkeiten mitbringen:

  • Durchschnittliches allgemeines intellektuelles Leistungsvermögen
  • Durchschnittliches rechnerisches Denken
  • Durchschnittliches sprachliches Denken
  • Wahrnehmungs- und Bearbeitungsgeschwindigkeit (z.B. rasches Überfliegen von Belegen, Listen und Tabellen)
  • Merkfähigkeit (z.B. Gedächtnis für die zahlreichen Kontakte zu Kunden und Lieferanten)
  • Umstellungsfähigkeit (z.B. schneller Wechsel zwischen Tätigkeiten in verschiedenen Arbeitsbereichen z.B. Büro und Verkaufsraum)
  • Handgelenk-Finger-Geschwindigkeit (z.B. Erledigen von Schreibarbeiten am Computer)
  • Kaufmännische Befähigung (z.B. Gewinnen und Binden von Kunden, Durchführen von Markt- und Konkurrenzanalysen sowie von Kosten-Nutzen-Analysen)
  • Befähigung zum Planen und Organisieren (z.B. Führen von Lagerbestandslisten, Steuern und Kontrollieren logistischer Prozesse)


Sie sollten folgende Kenntnisse und Fertigkeiten besitzen:

  • Rechenfertigkeiten (z.B. Erstellen von Angeboten und Ausgangsrechnungen, Kalkulieren von Frachtkosten)
  • Verständnis für mündliche Äußerungen (z.B. Führen und Verstehen von Telefonaten auch in einer Fremdsprache)
  • Mündliches Ausdrucksvermögen (z.B. Verhandeln mit Lieferanten und Kunden)
  • Textverständnis (z.B. Verstehen von Berichten, Verträgen, rechtlichen Regelungen)
  • Schriftliches Ausdrucksvermögen und Rechtschreibsicherheit (z.B. Abwickeln der schriftlichen Korrespondenz)


Schulische Voraussetzungen:

  • Mittlere Reife (kaufmännischer Schwerpunkt)
  • gute Schulkenntnisse in Englisch

Ausbildungsplätze: ein Ausbildungsplatz pro Jahr

Ausbildungsdauer: 3 Jahre, Beginn jeweils zum 01. August jeden Jahres

Abschluss: Kauffrau/-mann im Einzelhandel

Ort der Ausbildung: uverschiedene Fachabteilungen unserer Verwaltung in Rothenburg ob der Tauber

Arbeitszeit:  täglich 8,0 Stunden, 5-Tage-Woche

Arbeitszeitlage: MO – FR 08.00 Uhr – 17.00 Uhr

Volljährige Auszubildende: 22 Sonn- und Feiertage (ab Ostern)

Arbeitskleidung: wird vom Unternehmen zur Verfügung gestellt.

Zuständige Berufsschule: Staatl. Berufsschule Bad Windsheim, Am dicken Turm 7, 91438 Bad Windsheim, Tel.: 09841 1629

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln: Bahn vom Bahnhof Rothenburg ob der Tauber nach Bad Windsheim


Auszubildende aus dem Raum Ansbach können einen Gastschulantrag für die BS Ansbach stellen.


Ausbildungsvergütung:

1. Ausbildungsjahr: brutto € 805,00

2. Ausbildungsjahr: brutto € 885,00

3. Ausbildungsjahr: brutto € 1.015,00

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen und Ihren Einstieg in unser Team!


Bewerbungsunterlagen: tabellarischer Lebenslauf, Lichtbild, Kopien der letzten zwei Schulzeugnisse sowie evtl. Praktikumsbescheinigungen.


Käthe Wohlfahrt KG
Personalabteilung
Frau Viola Lang
Herrngasse 1
91541 Rothenburg ob der Tauber

Tel.: 09861 - 409 620

E-Mail: bewerbung@wohlfahrt.com


Fachkraft für Lagerlogistik

Rothenburg ob der Tauber (Neusitz)

Güter annehmen und kontrollieren
  • Platz für die eingehende Ware planen
  • angelieferte Waren in Empfang nehmen, auf Vollständigkeit und Unversehrtheit kontrollieren
  • im Fall einer Beanstandung Rücksprache mit der Logistikleitung nehmen; ggf. weitere Maßnahmen einleiten
  • Entladungsvorgang organisieren


Güter lagern
  • Lagerzonen und -einrichtungen planen
  • Lagerplätze nach technischen, ökonomischen und sicherheitsrelevanten Gesichtspunkten auswählen bzw. festgelegte Lagerplätze für Produkte und Produktvarianten identifizieren
  • Güter mithilfe von Fördergeräten einlagern, dabei Warenart, Beschaffenheit, Volumen und Gewicht beachten
  • Einlagerung mit spezieller Software dokumentieren


Maßnahmen zur Qualitätserhaltung und -verbesserung ergreifen, z.B. Sichtkontrollen durchführen, Waren mit Mindesthaltbarkeitsdatum überprüfen, Luftfeuchtigkeit und Raumtemperatur kontrollieren


Güter im Betrieb transportieren
  • Hebezeuge je nach Güterart und -menge, Wegstrecke sowie unter dem Aspekt der Unfallsicherheit, des Umweltschutzes und der Kosten auswählen
  • Waren in andere Betriebsabteilungen transportieren


Tourenplan unter wirtschaftlichen, infrastrukturellen, terminlichen und umweltspezifischen Gesichtspunkten erstellen


Güter kommissionieren
  • Material- und Informationsfluss vorbereiten
  • je nach Auftrag Güter zusammenstellen
  • Optimierungsmöglichkeiten vorschlagen


Güter verpacken
  • Verpackungskosten ermitteln
  • Güter kundenorientiert und unter Berücksichtigung von Güter- und Transportart, Transportweg und Wirtschaftlichkeit sowie vertraglicher, nationaler und internationaler Bestimmungen verpacken
  • geeignete Verpackungsmaschinen und -geräte auswählen
  • Waren beschriften und kennzeichnen
  • verbrauchtes Verpackungsmaterial umweltgerecht entsorgen


Güter verladen
  • Arbeitsabläufe in der Verladung planen
  • Verladung kosten- und kundenorientiert vorbereiten; dabei gesetzliche und vertragliche Vorgaben beachten
  • geeignete Fördermittel und Ladehilfen bereitstellen
  • Frachtgewicht und -volumen ermitteln, Verkehrs- und Beförderungsmittel auf Einsetzbarkeit kontrollieren
  • Güter auf Transportmittel verladen und sichern, unter Berücksichtigung von Versandart und Bestimmungsort


Güter versenden
  • Versandkosten ermitteln
  • Versandpapiere bearbeiten; ggf. fachspezifische Fremdsprachenkenntnisse anwenden


Logistische Prozesse optimieren
  • ABC-Analysen erstellen, um Lagerplätze je nach Zugriffshäufigkeit zu klassifizieren
  • Vorschläge zur Optimierung der Schnittstellen (z.B. Beschaffung/Lager) im logistischen Prozess machen


Kennzahlen ermitteln und auswerten
  • Inventuren durchführen
Fachkräfte für Lagerlogistik sollten folgende Fähigkeiten mitbringen:

  • Gut durchschnittliches allgemeines intellektuelles Leistungsvermögen
  • Gut durchschnittliches räumliches Vorstellungsvermögen (z.B. Verstauen der Güter im Lager oder Beladen von Lastkraftwagen unter Berücksichtigung von Warenart, Beschaffenheit, Volumen und Gewicht)
  • Wahrnehmungs- und Bearbeitungsgeschwindigkeit (z.B. schnelles Prüfen von Begleitpapieren auf Richtigkeit und Vollständigkeit)
  • Reaktionsgeschwindigkeit (z.B. Stoppen von Gabelstaplern und Regalhubgeräten in plötzlich auftretenden Gefahrensituationen)
  • Auge-Hand-Koordination (z.B. Bedienen von Hebezeugen oder Regalbediengeräten beim Transport der Güter)
  • Befähigung zum Planen und Organisieren (z.B. Zuteilen von Be- und Entladezeiten, Lagerplätzen)
  • Räumliche Orientierung (z.B. Zurechtfinden in z.T. großen und unübersichtlichen Lagerhallen mit einer Vielzahl von Regalen)
 

Fachkräfte für Lagerlogistik sollten folgende Kenntnisse und Fertigkeiten besitzen:

  • Rechenfertigkeiten (z.B. Ermitteln von Versandkosten, Frachtgewicht und -volumen)
  • Verständnis für mündliche Äußerungen (z.B. Verstehen von z.T. undeutlich geäußerten Lieferantenwünschen)
  • Mündliches Ausdrucksvermögen
 

Fachkräfte für Lagerlogistik sollten folgende schulische Voraussetzungen erfüllen:

  • qualifizierender Hauptschulabschluss

Ausbildungsplätze: ein Ausbildungsplatz pro Jahr

Ausbildungsdauer: 3 Jahre, Beginn jeweils zum 01. September jeden Jahres

Ort der Ausbildung: Logistikzentrum Käthe Wohlfahrt, Schaffeldstr. 7, 91616 Neusitz

Arbeitszeit:  täglich 8,0 Stunden, 5-Tage-Woche

Arbeitszeitlage: 
Mai bis Dezember
MO – DO 06.00 Uhr – 14.40 Uhr
FR 06.00 Uhr - 12.05 Uhr

Januar bis April
MO – DO 07.00 Uhr – 15.55 Uhr
FR 07.00 Uhr - 12.05 Uhr

Zuständige Berufsschule: Berufsschule 3 Nürnberg, Sulzbacher Straße 102, 90489 Nürnberg, Tel.: 0911 231 2810

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln: Vom Hauptbahnhof mit der Straßenbahnlinie 8 Richtung Erlenstegen, Haltestelle: Deichslerstraße


Ausbildungsvergütung:

1. Ausbildungsjahr: brutto € 805,00

2. Ausbildungsjahr: brutto € 885,00

3. Ausbildungsjahr: brutto € 1.015,00

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen und Ihren Einstieg in unser Team!


Bewerbungsunterlagen: tabellarischer Lebenslauf, Lichtbild, Kopien der letzten zwei Schulzeugnisse sowie evtl. Praktikumsbescheinigungen.


Käthe Wohlfahrt KG
Personalabteilung
Frau Viola Lang
Herrngasse 1
91541 Rothenburg ob der Tauber

Tel.: 09861 - 409 620

E-Mail: bewerbung@wohlfahrt.com


Das könnte Sie auch interessieren

Fachgeschäfte
Unsere Geschichte
Arbeiten bei Käthe Wohlfahrt